Donnerstag, 2. Mai 2013

röte

der plötzliche frühlingsausbruch hat mir ganz schön zugesetzt. ich hatte plötzlich ein knallrotes gesicht ohne mir zuvor einen sonnenbrand gefangen zu haben. es juckte und brannte schrecklich und verging nach ein paar endlosen tagen und nächten und dem einsatz von antiallerischer medizin. die haut ist noch sehr empfindlich, aber irgendwie verjüngt.

hier meine versuche, die qual mit kühlung zu lindern.

Kommentare:

  1. bitte, was ist das für ein ausserirdisches ding? du machst eine faltenwegschälkur und wirst uns demnächst glatt und doppelt schön
    begegnen.
    liebgrüße
    ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich schäle mich leider immer noch permanent und hab so eine trockene haut, dass die glätte nicht so recht hervortreten will...
      die außerirdische gelbrille war schon imkühlschrank, alsich eingezogen binn. jetzt weiß ich endlich, wofür :)

      Löschen
  2. Irgendwie verjüngt?Babypopo? Muss ich auch probieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, die verjüngung ist immer nur 5 minuten nach dem eincremen sichtbar. kann ich ob der sonstigen begleitumstände nicht wirklich zur nachahmung empfehlen...

      Löschen
  3. auf ausserirdisch hätt ich auch getippt...;-)
    sieht echt schmerzhaft aus, du arme! das waren dann ja also "positive kollateralschäden" könnte man sagen... aber lifting um DEN preis?
    hab noch einen angenehmen frühling!
    karin

    ps: ...neue brille?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sehr alte brille :) und ich hätt auch lieber kein solches naturpeeling. ich hoff nur, es hört auch wieder mal auf...

      Löschen
  4. Und wie sieht das Resultat nach der ganzen Peelerei aus? Zufrieden? Lg.,H

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich trau mich gar nichts sagen um es nicht zu verschreien - aber seit ich eine supercreme gegen juck und trockene haut aus der apotheke verwende, wirds besser und ich bin sehr zufrieden, derzeit.

      Löschen