Freitag, 16. November 2012

männermoden 4

unter diesem titel darf ich folgende begebenheit zur kenntnis bringen:

soeben sagte mitten auf der gasse ein ausgesprochen gepflegter und gut angezogener älterer herr (sowas ist relativ selten in unseren breiten, gut angezogen und gepflegt, meine ich) zu mir: you have a beautiful smile.

dann verschwand er in einem der nächsten haustore.

dieser mann war vom typ her eine mischung aus david niven mit schnurrbärtchen und einem französischen intellektuellen mit dunkler hornbrille. ich versuche das zu bebildern:

bildquelle
 für die brille nehmen wir martin scorcese:

bildquelle




 für die restliche aufmachung peter sellers, mal nicht als pink panther:

aus the battle of sexes, passenderweise
allerdings hatte mein kavalier den kragen nicht hochgeschlagen und mantel und mütze waren knitterfrei und von bestem tweed.

weit und breit fand sich kein passendes bild eines französischer intellektuellen - vermutlich haben die nach sartre aufgehört, brillen zu tragen.

der mantelstoff kommt ganz gut hin
kappenmäßig jedoch punkten die franzosen voll, wie frau an diesen beiden schnuckis sehen kann:

belmondo und delon




Kommentare:

  1. wenn ich deine geschichte richtig verstehe und messerscharf folgere, dann sprach der überaus adrette gentleman in tweed diesen netten englischen satz, was auf ausländische herkunft schließen lässt und damit erklärt sich das gepflegte, in deiner wahrnehmung seltene, äußere.
    von deinen heutigen männermoden wähle ich die letzten beiden. wobei ich vielleicht den rechten geringfügig bevorzuge.
    liebgrüßt in die große stadt
    ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, es könnte sein, dass der herr in seiner muttersprache zugange war. aber sicher bin ich nicht. ich werde meine hypothesen noch zur diskussion stellen.

      ja, und bei der damenwahl wäre bei mir als ältere herren: david niven an erster stelle. dann belmondo, dann delon, der am wenigsten gut gealtert ist, wie ich finde. als junge helden sticht delon alles.
      sartre fällt unter die soziopathischen genies und läuft außer konkurrenz :)
      schönen abend zu dir
      u

      Löschen
    2. ...in diesem fall könnten wir uns in die quere kommen...genau in dieser reihenfolge ;-)

      also spätestens bei nr. 4 ist nun allen klar: männer sind für uns frauen ein ergiebiges thema...;-) danke für deine unterhaltsamen beiträge!

      lg zu dir in die schöne stadt
      karin

      Löschen
    3. ja, ich seh's mit grauen, dass dieses thema bei weitem am besten ankommt. so ist das leben. ich bin nur froh, dass "über männer reden" sonst in meinem leben keinerlei priorität hat, seit jahrzehnten :)

      lg an den see
      u

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Wäre doch einfach spannend was der überaus fein detailliert beschriebene Gentleman zu deinem Post meinen würde!!
    Vielleicht könntest du bei dieser Gelegenheit auch sein Smile testen!!
    Die Männer, die hier mit solchen Mützen herumlaufen, haben diese alle aus ihrer relativen Jugend herübergerettet.
    Meine TV-Strilkerei ist übrigens schmerzlos....
    Wünsche dir einen gediegenen Einstieg ins Wochenende
    bbbbbBrigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. fürwahr! wär interessant, ob sich selbst- und fremdbild decken :) falls er mir wieder über den weg läuft, zeig ich ihm den post.
      lg u

      Löschen
  4. Wieso ploppt bei mir sofort das Wort "Heiratsschwindler" auf?
    Schön, dass du für ein Lächeln in Stimmung warst.
    Muss wirklich eine tolle Stadt sein. Eine Stadt, die lächeln läßt.
    Eine Stadt, in der gekleidete statt angezogene Männer frei rumlaufen. Bin gespannt.
    Schönes Wochenende
    M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. david niven hat ja mehr als einmal den gauner gegeben. auch den heiratsschwindler. gelächelt hab ich allerdings nicht wegen wien, sonder wegen eines weiteren mannes :) mehr dazu im sequel.
      lg in den norden
      u

      Löschen
  5. aah, juhu, es geht weiter :)
    lg anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja! und die nächste folge braut sich schon zusammen.
      lg u

      Löschen
  6. achja david niven oder auch belmondo, wenn auch ganz unterschiedlich waren schon genial !!

    schön, wenn jemand so etwas sagt, schad, wenn er einfach im hauseingang verschwindet !!

    vielleicht taucht er ja wieder mal auf !

    nebelige grüße

    AntwortenLöschen
  7. Das sagt aus, dass Du lächelnd auf der Straße unterwegs bist denn sonst er Dein Lächeln ja nicht bemerken können.
    Wie macht man das auf der Sraße so alleine vor sich hinlächeln?
    Diese Männerpost könntest Du endlos fortsetzen und dann bei einem Verlag anfragen. Das würde sicher für viel Verständnis und Interesse in der Frauenwelt sorgen. Lg.Helga

    AntwortenLöschen