Samstag, 13. August 2011

übergänge

das wechselhafte wetter hat auch seinen zauber - in den übergängen wachsen die regenbögen.

dieser hier war hinter meinem rücken, aber er hat dermaßen ausgestrahlt, dass ich plötzlich das gefühl hatte, ich muss mich umdrehen. und ich hab aufgeschrieen - noch nie hab ich so ein exemplar gesehen. das handy zoombild ist ein matter abklatsch. er war so breit und leuchtend gegen den gewitterdunklen hintergrund wie eine zwanzigspurige nächtliche autobahn in l.a.

in einem traum hat mir mal eine donnerstimme gesagt, mein aufrag wäre, die schönheit der schöpfung zu preisen. vielleicht sollt ich damit anfangen.

Kommentare:

  1. wunderschön. du bist ein glückskind!
    liebgrüßt
    ingrid-waldviertel

    AntwortenLöschen