Montag, 1. August 2011

seefreuden

heute war ich schon schwimmen. das gütige wettergeschehen gibt nun angeblich drei tage sonne her. das wasser ist herrlich. angesichts der regenmassen ziemlich frisch. das schreckt mich nicht. aber viele andere. das bedeutet, frau hat den see meist ganz für sich.

ärgern tu ich mich über mein netbook, ich kann keine bilder mehr hochladen. ich hatte zwar gleich mal ein solch praktisches kleines maschinchen, kaum dass es das gab. aber jetzt ist es halt alt (dreieinhalb jahre, biblisch), wird immer langsamer und kann allerhand nimmer. ich fürchte, ich kaufe im affekt ein neues, wenn sich mir eins zeigt.

tut mir sehr leid, dass ich die hübschen fotos nun nicht posten kann. zur erinnerung: hier, und hier zum beispiel.

Kommentare:

  1. wenn es keine glitzerseebilder gibt, brauche ich dich weniger zu beneiden.
    schöne tage am schönen see!
    liebgrüßt ingrid-waldviertel

    AntwortenLöschen
  2. oh schade hatte ich mir doch bilder vom sonnenhütchen versprochen bin hängengeblieben und habe mich bestens unterhalten
    fotos von wien sind wie aus einer anderen welt für mich in der provinz
    und pfingstrosen liebe ich auch so sehr
    liebe grüße birgit

    AntwortenLöschen