Freitag, 5. August 2011

balkon

hier habe ich einen recht geräumigen wettersicheren morgensonnenbalkon, der sich auch für regentage eignet, wenn die nicht zu kalt sind. also heuer nicht, denn es wird immer gleich richtig kalt.

nach dem schwimmen heute vormittag und aufwärmen am sonnigen steg, sitze ich nun wieder hier (der nächste regen kommt erst nachts, angeblich) und erlebe die vöglein in der linde, die fernen wanderer am berg, die schifffahrt auf dem seestück, das ich von hier sehe, das pfeifen der schafbergbahn hinter den bäumen.


soeben ist ein sehr hübsches silbernes altcabrio zugeflogen. es parkt unten bei hecke. offen. unversperrt. die schweinslederne innenausstattung ungeschützt. der fahrer vertraut wohl auf das gute im menschen, und auf den wetterbericht. und man muss sagen, der stimmt auch ziemlich genau bis jetzt.

stunden später, die sonne ist längst hinter den wolken verschwunden:

der besitzer ist doch nicht ganz so cool, jetzt hat das cabrio sein häubchen auf.

Kommentare:

  1. du bist wirklich richtig auf sommerfrische. wobei das wort frische sehr zutrifft.
    weiterhin eine endlose kette müßiger stunden in denen die cabriobeobachtung ausfüllend sein kann, wünsche ich dir.
    liebgrüßt
    ingrid-waldviertel

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen