Sonntag, 6. Februar 2011

weiteratmen

das leben ist stärker als alle unsere entscheidungen, einzugreifen. ich bin gestern, statt nach linz zu fahren, selber wieder mit fieber, husten, schnupfen im bett geblieben, nachdem diese woche jeden tag mindestens eine akut erkältete person, die eigentlich im bett hätte sein sollen, in der praxis gesessen ist und mich angehustet hat. ich verstehe das ja nicht, weshalb kranke leute es heroisch finden, andre anzustecken, statt im bett zu bleiben.

ich hab also in einer durchhusteten nacht gleich sämtliche kügelchen eingeworfen und gestern den ganzen tag ruh gegeben und fühl mich heute schon wieder ganz gut.

die eltern fanden es unabängig voneinander sowieso übertrieben, dass ich kommen wollte. und vermutlich haben sie recht. meine interventionen sind wohl angenehmer für mich als für sie. trotzdem bin ich froh, dass ich die nächste zeit - bis auf mittwoch und donnerstag kommender woche - jederzeit weg kann.

Kommentare:

  1. gesundhustundschnupf dich. alles muss raus - nicht nur im winterschlussverkauf!
    baldige verbesserung!
    lg
    ingrid

    AntwortenLöschen
  2. ja, danke! dir viel ertüchtigung und herumgeistern in der anstalt, und viel freude mit der umgebung. jetzt ist ja schon allerhand zeit abgedient, nicht wahr? vermutlich bist du heut eh zuhaus und spielst mit der katz?

    lg u

    AntwortenLöschen
  3. Gute Besserung!!!
    Sonnige,warme Grüsse. Bea

    AntwortenLöschen