Mittwoch, 19. Januar 2011

rehabilitierung

ich habe heute nacht als schläferin die zwergencouch getestet. in der schule war ich immer recht weit vorn in der so genannten stirnreihe beim turnen. für meine generation bin ich groß, über 170. aber, siehe da: ich habe hervorragend geschlafen. wie im katzenkörbchen.

daher weiß ich nun, dass ich tatsächlich meist seitlich schlafe, nicht gerade in ebryonalhaltung, aber doch so zickzack gefaltet, dass sich das wunderbar ausgeht auf der lila liege. erleichterung. doch kein fehlkauf. wenn meine schwester einmal im monat hier übernachtet, kriegt sie mein doppelbett, und ich geh ins körbchen.

Kommentare:

  1. ja, ein echtes körbchen - mit den aufgebogenen rändern! auf mich wirkt die lila liege einladend und weich. wunderbares katzenkörbchen!
    lg, karin

    AntwortenLöschen
  2. sehr weich ist sie nicht, was mir allerdings eh lieber ist. ich fands jedenfalls sehr bequem und habe sehr gut geschlafen.

    AntwortenLöschen
  3. ich glaube es ist ziemlich egal, was du schreibst - ich muss immer drüber lachen. köstlich. und der bekanntenkreis muss nicht um die kleinwüchsigen erweitert werden.
    lg
    ingrid

    AntwortenLöschen
  4. hihi, das freut mich, dass du auch spaß dran hast. ich hab auch spaß beim schreiben...
    lg u

    AntwortenLöschen
  5. Da sieht man mal wieder - alles eine Frage der Perspektive :)

    AntwortenLöschen
  6. Haha,das möcht ich auch sehen,die große Frau zusammengeringelt wie ein Kätzchen im lila Sofa.Ich sollte ein Bild für dich malen!
    Stela

    AntwortenLöschen
  7. ja, bitte ein bild, liebe stela!
    lg u

    AntwortenLöschen