Montag, 3. Januar 2011

gespenstisch

soeben hat mich der anruf einer automatischen dame ereilt, die mir vorschlug, den letzten besuch im shop des handybetreibers zu bewerten. der war höchst zufriedenstellend, drum hab ich brav auf die automatischen fragen der automatischen dame mit dem schulnotensystem per handytasten lauter einser durchgegeben. dann hat sie mir noch gedankt und einen schönen tag gewünscht. voll in ordnung, außer dass schon abend ist. nur ein bisschen gespenstisch. sie wusste natürlich, dass ich vor kurzem dort war. das hat sie mir auch automatisch gesagt.

ganz menschlich-telefonisch hingegen hat mich heute ein weiterer techniker von upc von meinen mailserverproblemen befreit. alles wird gut.

1 Kommentar:

  1. Wie ich sie hasse,diese automatischen AnruferInnen!!Ich leg immer sofort auf,meist mit einem Fluch!Und die echten Personen,die aquisemässig anrufen habens auch nicht gut bei mir:bestenfalls leg ich kommentarlos auf oft gibt es Verwünschungen oder Bedrohungen.
    Ich weiß,das sind auch nur Menschen,die ihren Job machen aber ich krieg im geschäft so viele Anrufe,diese geschulten Säuselstimmen,die blöden Fragen nach Schema :"sind Sie die Frau X??!!!Wunderbar,dass ich Sie erreiche..."..kotz!!!da weiß ich schon Bescheid:
    wieder so eine Zeitdiebin,da kann ich gar nicht nett sein.Und reingefallen bin ich früher auch schon,hab mir sinnlos- beknacktes Zeugs andrehen lassen oder bin auf Betrügereien 'reingefallen.Wahrscheinlich bin ich deshalb so böse mit den Automatischen und all solchen AnruferInnen.
    Liebe Grüsse ;)Stela

    AntwortenLöschen