Donnerstag, 16. Dezember 2010

mondenschein


vor lauter freude konnte ich gefühlte sieben stunden lang nicht einschlafen im wunderstillen schlafgemach, denn im mondenschein blickte mir mein regal halb jungfräulich ins auge. da ich am montag bei hofer eine kleine canon erstanden habe, hab ich sie im finstern zur hand genommen und in die schwärze hinein geklickt. so sieht also mein regal aus, wenn ich es nachts vom bett aus im mondenschein leuchten sehe und es blitzt.

Kommentare:

  1. was ich sehe ist phantastisch!!!Als hättest du eine feine Boutique in deiner Wohnung!!!
    Ich hoffe mir in meinem neuen Leben auch etwas mehr gepflegte Ordnung einrichten zu können und nehme dies als Anregung.

    AntwortenLöschen
  2. ja, ich bin auch sehr zufrieden damit jetzt! fehlen noch die hübschen weißen boxen für die sachen in den oberen etagen. leider kann man die nicht online bestellen und ich muss die fahrt zum elch wohl oder übel gleich im neuen jahr mal antreten. bis dahin müssen es die alten schachteln tun.
    lg u

    AntwortenLöschen
  3. Ah, das Modell hat meine Mitbewohnerin auch und nutzt es in ihrem Studentenzimmerchen als gleichzeitigen Raumteiler. In den Tagen vor Weihnachten soll ihr der mehrere Monate lang europaweit ausverkaufte Spiegel mit Taschen(?) oder Aufbewahrungsfächern(?) hintendran endlich geliefert werden. Stolmen hält auch FFO in Atem.

    Viel Freude mit Ihrem Boutiquen-Prachtstück!

    AntwortenLöschen
  4. ja, stolmen hat wirklich verlockende möglichkeiten. nachdem ich jetzt noch das übrige regalbrett selber angebracht habe, weiß ich die selbstbeherrschung der montagejungs noch mehr zu schätzen...

    lg u

    AntwortenLöschen