Freitag, 12. November 2010

lieblingsplatz

wie zu erwarten war, ist der lieblingsplatz in der neuen bleibe am küchenfenster gen norden. dramatische und lyrische himmel erheben sich über den dächern der hinteren höfe.

in diesem fall ein nachbarstiegenhaus, durch das man hindurchsieht in den nächsten hof. das ist hübsch bei tag und nacht. geranien in großen runden töpfen auf den fensterbänken hinter den fenstern unterm dach.
die fensterchen gegenüber rufen schieles krumaubilder in erinnerung


der himmel donauschule und kremser schmidt. nur schönwetter ist langweilig. da kommen die andren plätze in der wohnung dann auch als lieblingsplätze zum zuge.

und soeben der erste regenbogen überm kahlenberg.

Kommentare:

  1. oh, so schön, wie du deinen ausblick beschreibst! die krumaubilder von klimt mag ich besonders gern.
    traunseegrüße, karin

    AntwortenLöschen
  2. huch! ja, sowas hatten wir gestern auch und ich habs sogar fotografiert. aber mein handy verweigert grad, die bilder ins netz abzugeben...

    heute dafür langweilig: hochnebel :)

    liebste grüß an den see
    u

    AntwortenLöschen
  3. ahh ich liebe Hochnebel und das Schielebild auch.

    AntwortenLöschen