Mittwoch, 4. August 2010

morgensonneneckchen

hier dampft er aus, der gestrige schürlregen. heute wieder kaiserwetter. bis morgen mittag. 
ich liebe das. die alte wirtin stellt mir ein zeugnis aus, das mich als ca. vorletzten sommergast mit solch naturaffinen wetterpräferenzen ausweist. die meisten verzweifeln, dass hier nicht alle tage die sonne scheint. sie bleiben höchstens noch drei tage. wie sollen sie dann je mitkriegen, was es mit dem zauberhaften sommer im salzkammergut wirklich auf sich hat?

ich will mich gar nicht drüber auslassen, was diese kollektive sonnenanbetung mit der erderwärmung zu tun hat. die hitze hält ja dann doch niemand aus, also her mit den klimaanlagen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen